Direkt zum Inhalt springen
Mit den richtigen Selbstführungs- und Erholungskompetenzen gelingt das Arbeiten im Homeoffice
Mit den richtigen Selbstführungs- und Erholungskompetenzen gelingt das Arbeiten im Homeoffice

News -

HdWM-Masterstudierende untersuchen Arbeitsbelastungen im Homeoffice

Welche Auswirkungen hat es auf das psychische Wohlbefinden und auf die Teamarbeit? Passen sich Beschäftigte unterschiedlich gut an das Arbeiten zuhause an? Das wollten die Studierenden des Masterstudiengangs Wirtschaftspsychologie an der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim erfahren. An der online-Befragung über die Belastungen im Homeoffice, die Auswirkungen auf Teamarbeit und Wohlbefinden und die Rolle, die individuellen Kompetenzen dabei spielen, nahmen knapp 200 Erwerbstätiget teil.

77% der 183 Befragten aus allen Branchen gaben an, dass ihr Unternehmen Homeoffice eingeführt habe. In neun von zehn Fällen geschah dies aufgrund der Pandemie, bei knapp zwei Dritteln als verbindliche Vorgabe. Gut die Hälfte arbeitete während der Pandemie täglich von zuhause. Beschäftigte im Homeoffice …:

  • … berichteten eine signifikant höhere Belastung durch die Arbeitsmenge, tendenziell mehr Belastung durch eine Entgrenzung der Arbeit und deutlich mehr soziale Isolation; diese Belastungen hingen allerdings weniger eng mit den Folgen für die Teamarbeit und das Wohlbefinden zusammen als bei Beschäftigten, die nicht von zuhause arbeiteten – ein Zeichen dafür, dass die Arbeitsanforderungen im Homeoffice stärker in den Hintergrund treten;
  • … waren besser erholt als Beschäftigte, die nicht von zuhause arbeiteten;
  • … schätzten ihre Arbeitsleistung, ihr Team-Commitment, ihre Vitalität, ihr Stress und Burnout-Risiko ebenso ein wie Beschäftigte, die nicht von zuhause arbeiteten;
  • … hatten vergleichbar ausgeprägte persönliche Kompetenzen (Stressbewältigung, Erholung, Resilienz und Selbstführung); allerdings hatten diese Kompetenzen im Homeoffice eine deutlich größere Bedeutung für das Wohlbefinden.

Die Ergebnisse der Studie können u. a. für die Arbeitsgestaltung im Homeoffice genutzt werden. Die Beschäftigten können zum Beispiel ihren Arbeitsplatz in ergonomischer Hinsicht optimieren oder ihre Selbstführungs- und Erholungskompetenzen ausbauen, um sich effektiver vor Überforderung zu schützen. Die Unternehmen können ihre Beschäftigten unterstützen, indem sie die Attraktivität des Homeoffice durch eine zeitlich begrenzte Erreichbarkeit, durch eine angemessene Informationsmenge oder Angebote zur informellen Kommunikation verbessern. Die Studienergebnisse geben auch Anhaltspunkte dafür, mit welchen Schulungsinhalten sich die betriebliche Personalentwicklung noch besser auf die veränderten Anforderungen im Homeoffice einstellen kann.

Text: Prof. Dr. Andreas Zimber & Prof. Dr. Danica Hundt, Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM)

Themen

Tags

Pressekontakte

Janina Reichert

Janina Reichert

Pressekontakt Kommunikation und Marketing +49 (0)621 490 890-91
Andreas Zimber

Andreas Zimber

Prof. Dr. Studiengangsleiter M.Sc. Wirtschaftspsychologie - Organisationspsychologie

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland