Direkt zum Inhalt springen
Die HdWM-Studienberatung konnte viele Gespräche mit Interessenten führen. Foto: Franz Motzko.
Die HdWM-Studienberatung konnte viele Gespräche mit Interessenten führen. Foto: Franz Motzko.

Pressemitteilung -

SAP-Arena Mannheim: HdWM zeigt Präsenz auf der Fachmesse für Ausbildung + Studium – Studienberatung mit zahlreichen Beratungsgesprächen

Aussteller mit Berufsorientierungsmesse sehr zufrieden

Qualität und Nutzen des Beratungsgesprächs sind dadurch sowohl für die Aussteller als auch die Jugendlichen höher als bei einer herkömmlichen Berufsorientierungsmesse. Vor der Messe wurden die Schüler im Unterricht durch das Team des Veranstalters IfT Institut für Talententwicklung auf den Messebesuch vorbereitet. Im Anschluss daran organisiert das IfT für die Schüler passgenaue, ihren beruflichen Interessen und Wünschen entsprechende Einzeltermine mit den Ausstellern. So zeigten sich Veranstalter und Aussteller auch sehr zufrieden über den Verlauf der Messe.

Die HdWM war auf der Messe durch Marketingreferentin Janina Reichert und eine wissenschaftliche Hilfskraft vertreten. Reichert: „An unserem Messestand konnten wir zahlreiche Beratungsgespräche über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge führen. Auch die BerufsHochschule wurde häufig nachgefragt. Neben den persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern wurde allen Besucherinnen und Besuchern außerdem ein informatives Vortragsprogramm geboten. Alles in allem eine sehr erfolgreiche Messe für uns“. Durch die im Vorfeld vereinbarten Gesprächstermine, kamen die Interessenten bereits gut über das Studienangebot der HdWM informiert an den Messestand.

„BerufsHochschule“ mit zwei Abschlüssen – Prof. Franz Egle Initiator des Modells

Der Geschäftsführer der HdWM, Wolfgang Dittmann, und die Präsidentin der HdWM, Prof. Perizat Daglioglu sind sich sicher, dass Ausbildungsmessen immer wichtiger werden beim Wettbewerb um die Gewinnung der besten Talente. Der Bachelor sei mit seiner Einführung unmittelbar in Konkurrenz zum etablierten dualen Ausbildungssystem getreten. Um das Bildungsspektrum zu ergänzen, habe die HdWM – auf Initiative von Prof. Franz Egle – das Angebot der BerufsHochschule entwickelt. Dabei werden akademische und berufliche Bildung erstmals so miteinander verzahnt, dass zwei Abschlüsse (Beruf + Bachelor) an drei Lernorten (Unternehmen, Berufsschulen, Hochschule) in vier Jahren möglich werden. Projektpartner sind: HdWM, IHK Rhein-Neckar, Handwerkskammer Rhein-Neckar-Odenwald, Eberhard-Gothein-Schule und Max-Hachenburg-Schule in Mannheim sowie die Julius-Springer-Schule in Heidelberg.

Foto: Janina Reichert (li.) und Kirla Knappmeier im Beratungsgespräch.

Text: Franz Motzko 

Themen

Kategorien


Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM von Firmen geförderte Management-Studiengänge mit Bachelor- und Master-Abschluss an.

Einmaliges Studienmodell in Deutschland

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Management-Anforderungen moderner Unternehmen auszubilden und so den Arbeitsmarkt der Zukunft aktiv mitzugestalten. Die Management-Studiengänge an der HdWM basieren auf einem einzigartigen Studienmodell, dem geförderten Management-Studium, das die Vorteile eines Vollzeitstudiums mit denen eines dualen Studiums kombiniert und die Stärken beider Studienformen in einem Studienprogramm bündeln. In Zusammenarbeit mit namhaften Großunternehmen sowie innovativen kleinen und mittelständischen Unternehmen wurden die Studieninhalte speziell auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes der Zukunft ausgerichtet.

Mit einem ganz besonderen Finanzierungskonzept, welches durch die Förderung der Partnerunternehmen ermöglicht wird, entsteht eine Gewinnsituation für alle Beteiligten. Interessenten, die an der HdWM studieren möchten, lernen eine Vielzahl unterschiedlicher Wirtschaftsunternehmen während des Studiums kennen und legen sich erst nach dem Praxissemester auf ihren zukünftigen Arbeitgeber fest. Die Partnerunternehmen schöpfen im Gegenzug aus einem Pool von qualifizierten Studierenden zukünftige Fach- und Führungsnachwuchskräfte, welche den Anforderungen im modernen Management entsprechen. 

Pressekontakt

Patrizia Gioeni

Patrizia Gioeni

Pressekontakt Marketingreferentin Kommunikation und Marketing 0621 490 890 92

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland