Direkt zum Inhalt springen
Stolz auf ihr Projekt: Die Teilnehmer und Betreuer des internationalen Workshops. Foto: Franz Motzko
Stolz auf ihr Projekt: Die Teilnehmer und Betreuer des internationalen Workshops. Foto: Franz Motzko

Pressemitteilung -

Partnerschaft von HdWM und John Moores University Liverpool – weltweit agierender Personaldienstleister Spencer Ogden als Firmenpartner

Als Firmenpartner konnte die Personaldienstleistungsagentur Spencer Ogden gewonnen werden. Begleitet wurde die englische Masterstudenten-Gruppe von der Erasmus-Koordinatorin der John Moores University, Ms. Brigitte Hordern.

HdWM Vize-Präsidentin Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa begründet Partnerschaft

Die Erasmus Partnerschaft zwischen den beiden Hochschulen besteht seit Dezember 2017 und wurde von der HdWM Vize-Präsidentin Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa auf den Weg gebracht und begründet. Es entstand aus früheren gemeinsamen Aktivitäten im internationalen Management & Entrepreneurship Forschungsnetzwerk „Euro Mediterranes Research Business Institute“, bei dem die HdWM durch Prof. Dr. Hans Rüdiger Kaufmann als Mitbegründer und jetziger Vizepräsident des Netzwerks ebenfalls mitvertreten ist. Außerdem ist Dr. Kaufmann letztes Jahr zum Visiting Professor an die John Moores University Liverpool berufen worden.

Internationale Fallstudie: englische Personalagentur Spencer Ogden begleitet Workshop

Den Fokus des Workshops bildete eine internationale Fallstudie, die von der englischen Personalagentur Spencer Ogden zur Verfügung gestellt wurde. Aus den neun Master-Studierenden der John Moores Universität und mehreren Studierenden aus internationalen HdWM Master- und BA-Studiengängen mit Schwerpunkt International Business, wurden interkulturelle Teams geformt. Der Vorlesungsinput wurde von Prof. Dr. Sanchez Bengoa, Prof. Dr. Hans Rüdiger Kaufmann, Prof. Dr. Goran Ridic, der externen HdWM Dozentin Cristina de Silos und der HdWM Marketingreferentin Janina Reichert geleistet. Die Aufgabe für die Studierenden bestand in der Erstellung eines Social Media Audit’s und einer auf Soziale Medien gestützte Kommunikations-Strategie für die global operierende Agentur Spencer Ogden.

Internationale Fallstudie: englische Personalagentur Spencer Ogden begleitet Workshop

Den Fokus des Workshops bildete eine internationale Fallstudie, die von der englischen Personalagentur Spencer Ogden zur Verfügung gestellt wurde. Aus den neun Master-Studierenden der John Moores Universität und mehreren Studierenden aus dem internationalen HdWM Master-Studiengang mit Schwerpunkt International Business, wurden interkulturelle Teams geformt. Der Vorlesungsinput wurde von Prof. Dr. Sanchez Bengoa, Prof. Dr. Hans Rüdiger Kaufmann, Prof. Dr. Goran Ridic, der externen HdWM Dozentin Cristina de Silos und der HdWM Marketingreferentin Janina Reichert geleistet. Die Aufgabe für die Studierenden bestand in der Erstellung eines Social Media Audit’s und einer auf Soziale Medien gestützte Kommunikations-Strategie für die global operierende Agentur Spencer Ogden.

Head of Marketing Max Richardson via Internet live in den Lehrsaal zugeschaltet

Am Finaltag des Workshops trugen die Studententeams die Ergebnisse dem Direktor der Deutschen Spencer Ogden Niederlassung und Prokuristen, Thilo Grams, dem Group Head of Marketing der Personalagentur, Max Richardson, der aus London live in den Lehrsaal zugeschaltet wurde, dem Manager Automotive, R&D bei Spencer Ogden Christian Baumhäckel und dem Spencer Ogden Consultant Felix Hanreich vor. Deren Feedback entschädigte die Studierenden für Ihre intensive Arbeit der letzten zwei Wochen. Man zeigte sich sehr angetan über die detaillierte Analyse, die praktikable Ideenvielfalt und die Einsatzbereitschaft der Studenten beider Universitäten. Gefragt nach Ihren Reflektionen lobten die englischen Studenten die interaktive Lehrmethodik, die Lernerfahrung in interkulturellen Teams und die Unternehmensnähe der Mannheimer Studenten.

Wolfgang Dittmann und Prof. Daglioglu unterstützten Initiative mit John Moores University

Die unternehmensnahe Hochschule der Wirtschaft für Management ist in privater Trägerschaft, Hauptgesellschafter der Internationale Bund (IB). Geschäftsführer der HdWM ist der Hochschulmager Wolfgang Dittmann. Die Präsidentin der HdWM, Prof. Dr. Perizat Daglioglu und Wolfgang Dittmann sind sich sicher, dass die Kooperation der HdWM mit der John Moores University in Liverpool weiter Früchte tragen wird. Der damit verbundene internationale Wissenstransfer, begleitet von gelebter Interkulturalität, sei für die Studierenden der HDWM wie auch für die Partnerunternehmen von beachtlichem Wert. So könne der hohe Standard der Hochschule sowohl im Bereich der allgemeinen Wirtschaftswissenschaften wie auch auf der interkulturellen Ebene auf Top-Niveau weiterentwickelt werden.

John Moores University Liverpool mit 25.000 Studies – Award als University of the Year 2017

Die John Moores University in Liverpool ist trotz ihres jungen Alters eine der größten Universitäten der britischen Insel. An drei Standorten beherbergt die Universität 25.000 Studenten aus über 100 Ländern. 2017 war der Höhepunkt in der Geschichte der Universität: im 25. Jahr Ihres Bestehens bekam die John Moores University den begehrten Educate North Awards 2017 als ‚University of the Year‘. Darüber hinaus gewann die englische Universität den humorvoll aber wertschätzend als Oskar der Hochschulen bezeichneten Times Higher Education Outstanding University Entrepreneurship Award.

Text & Foto: Franz Motzko

Themen

Kategorien


Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM von Firmen geförderte Management-Studiengänge mit Bachelor- und Master-Abschluss an.

Einmaliges Studienmodell in Deutschland

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Management-Anforderungen moderner Unternehmen auszubilden und so den Arbeitsmarkt der Zukunft aktiv mitzugestalten. Die Management-Studiengänge an der HdWM basieren auf einem einzigartigen Studienmodell, dem geförderten Management-Studium, das die Vorteile eines Vollzeitstudiums mit denen eines dualen Studiums kombiniert und die Stärken beider Studienformen in einem Studienprogramm bündeln. In Zusammenarbeit mit namhaften Großunternehmen sowie innovativen kleinen und mittelständischen Unternehmen wurden die Studieninhalte speziell auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes der Zukunft ausgerichtet.

Mit einem ganz besonderen Finanzierungskonzept, welches durch die Förderung der Partnerunternehmen ermöglicht wird, entsteht eine Gewinnsituation für alle Beteiligten. Interessenten, die an der HdWM studieren möchten, lernen eine Vielzahl unterschiedlicher Wirtschaftsunternehmen während des Studiums kennen und legen sich erst nach dem Praxissemester auf ihren zukünftigen Arbeitgeber fest. Die Partnerunternehmen schöpfen im Gegenzug aus einem Pool von qualifizierten Studierenden zukünftige Fach- und Führungsnachwuchskräfte, welche den Anforderungen im modernen Management entsprechen. 

Pressekontakt

Patrizia Gioeni

Patrizia Gioeni

Pressekontakt Marketingreferentin Kommunikation und Marketing 0621 490 890 92

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland