Direkt zum Inhalt springen
Prof. Dr. Perizat Daglioglu und Prof. Dr. Herbert Schuster beim ersten Business Talk der HdWM
Prof. Dr. Perizat Daglioglu und Prof. Dr. Herbert Schuster beim ersten Business Talk der HdWM

Pressemitteilung -

HdWM ruft neue Veranstaltungsreihe ins Leben – Der Business Talk feiert seinen Auftakt im CUBEX ONE

MANNHEIM.Die Hochschule der Wirtschaft für Management lud vergangenen Mittwoch erstmalig zu der neuen Veranstaltungsreihe Business Talk @ HdWM in das Gründungszentrum CUBEX ONE in Mannheim ein. Referent am ersten Abend war Prof. Dr. Herbert Schuster, Professor für Digitales Transformationsmanagement an der HdWM. In seinem Impuls-Vortrag "Harte Arbeit statt hoher Kunst: etablierte Unternehmen und Digitale Transformation", zeigte er die Entwicklung der Digitalisierung in der Gegenwart und deren deutlichen Auswirkungen auf Unternehmen und Branchen auf.

Am Mittwoch startete die HdWM ein neues Gesprächsformat für alle Partner*innen, Unterstützer*innen und Freunde der Hochschule. Business Talk @ HdWM wurde ins Leben gerufen und wird künftig Redner ins CUBEX ONE in Mannheim einladen, die zu einem bestimmten Thema referieren und im Anschluss an den Vortrag mit den Gästen darüber diskutieren. Den Startschuss setzte HdWM-Digitalisierungsexperte Prof. Dr. Herbert Schuster, der seine Sicht auf den folgenreichsten wirtschaftlichen Umbruch der jüngeren Geschichte teilte.

Die Digitalisierung zählt derzeit zu den größten Herausforderungen, mit denen Unternehmen augenblicklich konfrontiert sind. Die aktuelle und prägende Entwicklung der uns alle betreffenden Wirtschaftswelt spielt dabei eine entscheidende Rolle. Prof. Dr. Herbert Schuster, selbst seit langem in der Wirtschaft tätig, zeigte in seinem Vortrag mögliche pragmatische Ansätze, die interne Transformationen parallel zum Tagesgeschäft zu meistern. Ihm geht es um mehr als ausschließlich Digitalisierung, er möchte Prozesse permanent optimieren. Dabei ging er auf die Frage ein, wie Unternehmen die Digitalisierung am besten meistern und gab Tipps, um wirtschaftliche Transformation weiter voranzutreiben und zu bewältigen.

Prof. Dr. Perizat Daglioglu, Präsidentin der HdWM, fand ein paar einleitende Worte, bevor sie an Prof. Dr. Herbert Schuster übergab. Für sie spielt die digitale Transformation nicht nur in Unternehmen, sondern auch an der Hochschule eine zentrale Rolle. „Es geht heute darum, digitale Transformationsprozesse in Unternehmen zu gestalten. Bei der Belegschaft eine hohe Akzeptanz zu erreichen und Menschen die typische Angst vor Veränderungen zu nehmen. Dafür bedarf es vieler Kompetenzen. Und mit dieser Frage, wie wir diese Kompetenzen sicherstellen, müssen wir uns beschäftigen. Nicht nur jedes Unternehmen einzeln für sich, sondern alle. Best-Practice-Beispiele sind hierbei von hoher Relevanz. Und ich schätze mich glücklich, wenn es uns als Hochschule gelingt, hier unseren Beitrag zu leisten“, erklärt Prof. Dr. Perizat Daglioglu.

Der erste Business Talk stoß auf positive Resonanz und die rund 30 eingeladenen Gäste waren sichtlich begeistert. Darunter, Bianca Selzer, Consultant bei THE MAK’ED TEAM, Partnerunternehmen der HdWM. Für sie war die Keynote zum Thema Digitale Transformation spannend, hat für viele Impulse und den ein oder anderen Lacher gesorgt.“ Auch Prof. Dr. Herbert Schuster, der die Veranstaltungsreihe eröffnen durfte, war mehr als zufrieden. Der Abend war für ihn „toll, spannend und cool. Toll, weil wir endlich wieder einmal physisch mit Unternehmern*innen, Partner/innen, Studierenden und Kollege*innen zusammentreffen konnten, spannend, weil das Thema intensiv diskutiert wurde und cool, weil der Raum gekühlt war.“ Die Organisation der Veranstaltung und Betreuung der Gäste übernahm Dr. Mareike Martini, Leitung Kooperationen und Partnerschaften der HdWM.

Themen

Kategorien


Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Pressekontakt

Patrizia Gioeni

Patrizia Gioeni

Pressekontakt Marketingreferentin Kommunikation und Marketing 0621 490 890 92

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland