Direkt zum Inhalt springen
Am 2. Juli informieren die IHK, HdWM und FOM beim Unternehmer*innenlunch über die Vorteile der BerufsHochschule
Am 2. Juli informieren die IHK, HdWM und FOM beim Unternehmer*innenlunch über die Vorteile der BerufsHochschule

Pressemitteilung -

IHK Rhein-Neckar lädt zum Unternehmer*innenlunch - Mehrwert BerufsHochschule

Ein Programm, zwei Abschlüsse, drei Lernorte – ein klarer Startvorteil für junge Nachwuchskräfte und für Unternehmen. Das Konzept dieses neuartigen Studiums haben sich die HdWM und die FOM als „BerufsHochschulen“ auf die Fahne geschrieben: Sie möchten Betriebe für die Kombination zweier Ausbildungsabschüsse – den IHK-Ausbildungsabschluss und den staatlich anerkannten Bachelor-Abschluss an der FOM oder HdWM – begeistern. Bei jungen Menschen fördert die BerufsHochschule die Entwicklung von Eigenschaften wie Zielstrebigkeit, hoher Belastbarkeit und den Willen, beruflich durchzustarten. Immerhin absolvieren sie in nur dreieinhalb bis vier Jahren zwei Abschlüsse parallel. Die kurze Ausbildungszeit wird durch aufeinander abgestimmte Curricula in Studium und Ausbildung ermöglicht. Die Lernorte bauen aufeinander auf und ergänzen sich gegenseitig. Dopplungen im Lernstoff können so vermieden werden.

Interessierte aus Konzernen sowie aus kleinen und mittelständischen Unternehmen haben die Möglichkeit, sich in ihrer Mittagspause in Kurzvorträgen über die BerufsHochschule zu informieren und via Chat Fragen zu stellen. Die virtuelle Veranstaltung ist vor allem für Betriebe, die eine IT-Ausbildung oder eine kaufmännische Ausbildung anbieten, interessant: Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) bietet kaufmännischen Auszubildenden den dualen Bachelor-Studiengang „Management und Unternehmensführung“ (B.A.) an, die FOM Hochschule ist dagegen Expertin für den IT-Bereich und bietet Unternehmen und ihren Auszubildenden die Bachelor-Studiengänge „Wirtschaftsinformatik“ (B.Sc.) und „Informatik“ (B.Sc.) an.

KOMPAKT

2. Juli, 13 – 14 Uhr

„Virtueller Unternehmer*innenlunch - Mehrwert BerufsHochschule“

Anmeldung zur virtuellen Veranstaltung direkt über WebEx: https://extern-fom.webex.com/extern-fom-de/onstage/g.php?MTID=eae3b1ef90215a21600bcaf54a677618e

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Vorteile für Arbeitgeber auf einen Blick

  • Ausbildung von belastbaren und zielstrebigen jungen Mitarbeitern
  • Qualifizierte Mitarbeiter mit Doppelabschluss für qualifiziertere Aufgaben im Unternehmen
  • Kooperationspartnerschaft mit der HdWM oder der FOM Hochschule

Die Vorteile für dual Studierende auf einen Blick

  • Zwei Abschlüsse gleichzeitig: Bachelor- und Ausbildungsabschluss
  • Doppelabschluss bringt Wettbewerbsvorteil gegenüber „klassischen“ Studierenden oder Auszubildenden in Bewerbungssituationen
  • Mit dem ersten Gehalt eigenes Geld verdienen
  • Unterschiedliche Studienzeitmodelle bieten eine passende Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Freizeit

Themen

Tags


Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM Management-Studiengänge mit Bachelor- und Master-Abschluss an. Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Management-Anforderungen von Unternehmen auszubilden und so den Arbeitsmarkt der Zukunft aktiv mitzugestalten. Die Management-Studiengänge an der HdWM basieren auf einem Studienmodell, das die Vorteile eines Vollzeitstudiums mit denen eines dualen Studiums kombiniert. In Zusammenarbeit mit Unternehmen wurden die Studieninhalte speziell auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes der Zukunft ausgerichtet. Studierende lernen eine Vielzahl unterschiedlicher Wirtschaftsunternehmen während des Studiums kennen. Die Partnerunternehmen schöpfen im Gegenzug aus einem Pool von qualifizierten Studierenden zukünftige Fach- und Führungsnachwuchskräfte, welche den Anforderungen im modernen Management entsprechen. www.hdwm.de

Mit 55.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden in 32 Städten Deutschlands und in Wien die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Initiiert wurde die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hatte von der FIBAA Anfang 2012 erstmals das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Weitere Informationen: www.fom.de.

Pressekontakt

Janina Reichert

Janina Reichert

Kommunikation und Marketing +49 (0)621 490 890-91

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland