Direkt zum Inhalt springen
Prof. Dr. Philipp Nixdorf zum Case Management-Ausbilder (DGCC) ernannt

News -

Prof. Dr. Philipp Nixdorf zum Case Management-Ausbilder (DGCC) ernannt

Die Lehre zu Management-Themen ist das Kerngeschäft der HdWM. Management, verstanden als zielgerichteter Umgang mit Komplexität zwecks Transformation von Ressourcen in Nutzen, ist dabei nicht nur in der Wirtschaft essenziell.

Es ist auch in nicht gewinnorientierten Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen von zentraler Bedeutung. Eine Management-Form, die dort weit verbreitet ist, ist das sogenannte Case Management.

Was das ist, erklärt Prof. Dr. Philipp Nixdorf, der den Studiengang Soziale Arbeit an der HdWM leitet. Er sagt:

„Die Menschen werden immer älter, Krankheiten und Einschränkungen, die mit einem höheren Lebensalter zusammenhängen, nehmen zu. Dass diese Menschen von unterschiedlichen Leistungsträgern genau die Leistungen erhalten, die sie benötigen, bedarf einer soliden Konzeption und Koordination, wobei man natürlich auch die Kosten im Blick haben muss. Gerade im Sozial- und Gesundheitswesen sind die Mittel oft begrenzt. Da muss besonders effizient gewirtschaftet werden, ohne dass diese die Versorgung und Hilfe für die Menschen negativ beeinflusst. Hier kommen Case Manager/innen ins Spiel.“

Die Aufgabe von Case Manager/innen ist es, Hilfe- und Versorgungsleistungen, die u. a. in den Sozialgesetzbüchern festgehalten sind, so zu koordinieren und pflege- oder hilfebedürftige Menschen so zu beraten, dass Ihnen die jeweils benötigte Unterstützung schnell im richtigen Umfang zukommt.

Im Gesundheitswesen arbeiten Case Manager/innen vor allem in Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und bei Krankenkassen. Das Case Management ist aber auch in der Sozialen Arbeit verbreitet, etwa im Jugendamt und im Jobcenter. Dort geht es um Hilfe- und Förderleistungen nach dem SGB VIII bzw. SGB II/III, die geplant und organisiert werden müssen.

„Case Manager/innen sind geschult darin, die nötige Unterstützung auch in besonders komplexen Fällen zu leisten, in denen Leistungen von mehreren Kostenträgern auf Basis unterschiedlicher Sozialgesetzbücher koordiniert werden müssen“ , schildert Prof. Nixdorf. Er ist selbst Case Manager und lehrt Case Management im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der HdWM.

Dass er das hochwertig leistet, wurde Prof. Nixdorf kürzlich durch die Deutsche Gesellschaft für Care- und Case Management (DGCC) bescheinigen, die ihn offiziell als Ausbilder für Case Management anerkannt hat.

„Ich freue mich über die Anerkennung“,sagt Prof. Nixdorf. Das Ziel sei jetzt, noch eine weitere Kollegin an der HdWM zur Case Management Ausbilderin zu qualifizieren und dann eine DGCC-zertifizierte Weiterbildung in diesem Bereich an der HdWM zu etablieren, welche die Teilnehmenden mit der Zertifizierung zum/zur Case Manager/in (DGCC) abschließen können.

Dieses Zertifikat ist am Arbeitsmarkt hoch anerkannt. „Das ist ein echter Mehrwert für die Absolventen und wird das Weiterbildungsangebot der HdWM bereichern, wenn die Weiterbildung fertig konzipiert ist und umgesetzt wird“, ist Nixdorf überzeugt.

Themen

Pressekontakt

Patrizia Gioeni

Patrizia Gioeni

Pressekontakt Marketingreferentin Kommunikation und Marketing 0621 490 890 92

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland