Direkt zum Inhalt springen
HdWM: Kuratoriumsvorsitzender Prof. Dr. Rupert Felder, Präsidentin Prof. Dr. Perizat Daglioglu.
HdWM: Kuratoriumsvorsitzender Prof. Dr. Rupert Felder, Präsidentin Prof. Dr. Perizat Daglioglu.

News -

Nachhaltigkeit: Hochschule der Wirtschaft für Management setzt Zeichen

Nachhaltigkeit ist in fast allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft ein wichtiges Thema. An der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim ist Nachhaltigkeit fester Bestandteil der Curricula der neun angebotenen Bachelor- und Master-Studiengänge. Das Thema geht weit über die angestrebte Vereinbarkeit von ökonomischen und ökologischen Zielen hinaus und erreicht mittlerweile auch den Bereich von Human Resources.

Genau zu dieser Thematik hat der Vorsitzende des Kuratoriums der HdWM, Prof. Dr. Rupert Felder, ein aktuelles Buch verfasst, das den Titel trägt: Nachhaltigkeit und HR. Darin verweist er darauf, dass Nachhaltigkeit bereits in alle Bereiche des Lebens Einzug gehalten habe, sowohl im Privaten als auch im Unternehmen und damit auch für die Personalarbeit relevant sei. Prof. Felder: „Nachhaltige Personalarbeit wird zunehmend wichtiger bei der Personalauswahl und der Personalentwicklung, auch mit Sicht auf die Arbeitgeber-Attraktivität. Doch es ist nicht einfach damit getan, hier auf ‚einen Zug aufzuspringen‘, sondern es müssen auch zahlreiche rechtliche Aspekte beachtet werden. Felders Buch geht auf die Spuren der Entstehungsgeschichte der Nachhaltigkeit und beleuchtet die juristische Einbettung in das Aktien- und Handelsrecht. Und es zeigt deren Umsetzung im Nachhaltigkeitskodex und dem Deutschen Corporate Governance Kodex auf. Das Buch erläutert anhand aktueller Wirtschaftstheorien den Handlungsrahmen und hat im Praxisteil eine Übersicht der HR-Instrumente, vom Gesundheitsmanagement über Vergütungspolitik zu einer Achtsamkeitsstrategie im Unternehmen.

Der Jurist Felder ist ein anerkannter, renommierter HR-Fachmann. Auch dieses Jahr ist er wieder zu einem der „40 führenden HR-Köpfe" ausgezeichnet worden. Redakteure des Personalmagazins wählen alle zwei Jahre die wichtigsten Persönlichkeiten im Personalwesen in den Kategorien Manager, Berater und Wissenschaftler aus. Prof. Felder ist Personalleiter der Heidelberger Druckmaschinen AG und gehört seit 2013 ununterbrochen zu dieser Top-Liga führender Personalmanager in Deutschland.

Studierende fit machen für das spätere Berufsleben

Für die Studierenden der HdWM ist Nachhaltigkeit ein Thema, das sich durch alle Studiengänge zieht. Die Absolventen werden mit Wissen und Fähigkeiten ausgestattet, die sie für ihr späteres Berufsleben besonders qualifizieren. Das Bewusstsein der Studierenden, dass Nachhaltigkeit und HR in einer wechselseitigen Beziehung stehen, schafft die Basis für ein modernes und zeitgemäßes Führungsverhalten der angehenden Führungskräfte. Denn ein wertschätzender und von gegenseitigem Respekt getragener Umgang im beruflichen Miteinander sind in einer modernen Unternehmenskultur unerlässlich. Und darüber hinaus ein wichtiges Merkmal für die Attraktivität eines Unternehmens.

Präsidentin Prof. Perizat Daglioglu und Geschäftsführer Norman Dießner gratulieren

Für die Präsidentin der HdWM, Prof. Dr. Perizat Daglioglu, ist Nachhaltigkeit im HR-Bereich ein elementarer Bestandteil des Hochschulbetriebes. Dies gelte gleichermaßen für Lehre, Forschung und Verwaltung. Die Auszeichnung von Prof. Felder schätzt die Präsidentin sehr hoch ein. Verdeutliche diese doch ausdrücklich die Nähe von Hochschule und angewandter Praxis im Personalmanagement. Hieraus ergebe sich eine Win-win-Situation für Hochschule, Kuratorium und Partnerunternehmen. Der Geschäftsführer der HdWM, Norman Dießner, gratuliert Prof. Felder ganz herzlich zu dieser Auszeichnung. Diese strahle auch auf die Hochschule ab und zeige, dass sich zukunftsweisendes und aktuell erfolgreiches HR-Management jeweils ergänzen.

Themen

Tags

Pressekontakt

Patrizia Gioeni

Patrizia Gioeni

Pressekontakt Marketingreferentin Kommunikation und Marketing 0621 490 890 92

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland