Direkt zum Inhalt springen
Betreuen die Delegation aus Palästina: Vizepräsidentin Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa und Jorge Rojas Dominguez vom International Office
Betreuen die Delegation aus Palästina: Vizepräsidentin Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa und Jorge Rojas Dominguez vom International Office

News -

HdWM empfängt Delegation aus Palästina

Vom 10. bis 21. November ist die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim Gastgeber für 40 Teilnehmende aus Palästina. Der Besuch findet im Rahmen eines dreijährigen EU-Projekts „Development of technical and vocational education and training (TVET) pedagogical Competences and Qualification in Palestinian Universities“ statt. Ziel des EU-Projekts ist die Entwicklung von Curricula, Forschung und Ausbau der beruflichen Bildung und der Weiterbildung an Hochschulen und Universitäten.

Die Teilnehmenden sind Vertreter verschiedener Hochschulen und Universitäten in Palästina, Weiterbildungsinstituten, dem Ministerium für Arbeit und dem Ministerium für Bildung und Weiterbildung. Das Projekt ist ein Zusammenschluss der HdWM mit weiteren europäischen Partnern wie der Technische Universität Berlin, Université de Lille, European Association of Institutes for Vocational Training und MedLink Association.

Im Rahmen der Delegationsreise werden an der HdWM verschiedene Arbeitsgruppen tagen, Vorträge angeboten sowie die Vernetzung untereinander gefördert. Die Teilnehmenden haben außerdem die Möglichkeit, die Stadt Mannheim und hier z. B. das Mafinex Technologiezentrum kennenzulernen.

Frau Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa, Vize-Präsidentin der HdWM und Organisatorin der Delegationsreise, freut sich über den Besuch der Projektpartner an der HdWM. „Wir sind stolz und freuen uns auf die anstehenden 14 Tage, den Austausch und die Weiterentwicklung unsere Beziehungen zu den Kooperationspartner in Palästina und in Europa. Der Aus- und Aufbau von Weiterbildungsstrukturen, der dazugehörigen Forschung und der Kompetenzvermittlung an Hochschulen ist uns ein wichtiges Anliegen und ergänzt die Bildungskette im Sinne des lebensbegleitenden Lernens“, erklärt Professor Sanchez Bengoa.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Patrizia Gioeni

Patrizia Gioeni

Pressekontakt Marketingreferentin Kommunikation und Marketing 0621 490 890 92

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland