Direkt zum Inhalt springen
Gerüstet für die Karriere in Deutschland: Die Teilnehmer*innen wurden in Präsenz und online unterrichtet
Gerüstet für die Karriere in Deutschland: Die Teilnehmer*innen wurden in Präsenz und online unterrichtet

News -

Fit für den Arbeitsmarkt: HdWM und Stadt Mannheim bieten Brückenmaßnahme an

Fachkräfte mit ausländischem Abschluss haben oftmals Probleme auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Deshalb bieten die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM), die Stadt Mannheim und die Heidelberger Diensten gGmbH bereits zum fünften Mal eine zweimonatige Qualifizierungsmaßnahme an, um fachliche und sprachliche Kenntnisse aufzufrischen und dadurch die Jobchancen zu steigern. Die 18 Betriebswirt*innen, die vor allem aus Ost- und Südosteuropa stammen, nahmen sowohl analog als auch digital an der Veranstaltung teil. Im Fokus standen neben dem Überblick über die Betriebswirtschaftslehre noch Projektmanagement und die Grundlagen sowie Vertiefung in die rechtlichen Aspekte wie z. B. Arbeits- und Steuerrecht. Darüber hinaus standen verschiedene Managementmodelle, Marketing, Mitarbeiterführung sowie aktuelle Themen wie digitale Transformation oder agiles Projektmanagement auf dem Programm. Am 11. November 2020 wurde die Brückenmaßnahme für internationale Betriebswirt*innen mit einer Online-Abschlussveranstaltung beendet.

Möglich wurde diese IQ-Maßnahme (Integration durch Qualifizierung) durch die eingebundenen Partner (Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Welcome Center Rhein-Neckar). Entscheidend ist jetzt der schnelle Einstieg in qualifizierte Arbeit, sei es in Voll- oder Teilzeit oder als Praktikum mit eventueller Übernahme. Die Teilnehmer*innen mögen in Deutschland noch am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen, aber in ihren Herkunftsländern haben sie oft bereits jahrelang in verantwortlichen Positionen ihre Frau bzw. ihren Mann gestanden. Jetzt wollen sie sich mit ihren Erfahrungen und neuen Kenntnissen in den Unternehmen der Region einbringen. Große Bedeutung für den Neueinstieg haben gerade auch die kleinen und mittleren Unternehmen in der Rhein-Neckar-Region.

Die BWL-Brückenmaßnahme für Internationale Betriebswirt*innen wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und durch den Europäischen Sozialfonds.

Themen

Tags

Pressekontakt

Janina Reichert

Janina Reichert

Kommunikation und Marketing +49 (0)621 490 890-91

Zugehörige Stories

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland