Direkt zum Inhalt springen
Vor Corona gehörten regelmäßige Reisen ins Ausland zum Studienalltag an der HdWM. Hier in Jekaterinburg, Russland
Vor Corona gehörten regelmäßige Reisen ins Ausland zum Studienalltag an der HdWM. Hier in Jekaterinburg, Russland

News -

Austauschprogramme über Erasmus+: HdWM für weitere 7 Jahre akkreditiert

Das Studium ist die perfekte Zeit für Auslandsaufenthalte. Im Programm Erasmus+ geht dies besonders leicht. Hochschulen in Europa können darin Partnerschaften bilden, ihren Studierenden einen leichteren Zugang zu Studienplätzen ermöglichen und die Anrechnung von Studienleistungen vereinfachen. Nach dem ersten Akkreditierungszyklus von 2014-2020 wurde die Managementhochschule nun erneut für das beliebte Programm Erasmus+ für weitere sieben Jahre akkreditiert.

Studierende aller Studiengänge können sich auf ein Semester mit Erasmus+ bewerben. Während sie an der Gasthochschule studierend, lernen sie gleichzeitig die Kultur des Landes kennen und schließen Freundschaften mit Kommilitonen aus der ganzen Welt. Die Zeit im Ausland ist für viele ein Highlight ihrer Studienzeit, von der sie ein Leben lang zehren. Gleichzeitig stärkt es die Eigenständigkeit und Anpassungsfähigkeit der Studierenden und ist deshalb von zukünftigen Arbeitgebern gerne im Lebenslauf gesehen.

Neben den Studierenden können auch Mitarbeitende der HdWM am ‚Staff Mobility Programme‘ teilnehmen. Lehrpersonal nutzt meist die Gelegenheit, um an europäischen Hochschulen zu lehren und Lehrtechniken auszutauschen. Außerdem können Kolleg*innen aus allen Abteilungen über Erasmus+ geförderte Sprachkurse im Ausland belegen.

Bereits über 130 HdWM-Studierende konnten von der finanziellen Unterstützung aus Erasmus+ Nutzen ziehen. Zusätzlich zu den regulären Austauschsemestern können auch Auslandspraktika gefördert werden. Außerdem wurden schon zehn ein- oder zweiwöchige Exkursionen nach Russland, Finnland, China, Spanien, Serbien und Litauen veranstaltet und von den Geldern finanziert.

Die Förderung aus der Erasmus-Charta eröffnet der HdWM darüber hinaus den Zugang zu europäischen Projekten. Bereits vier Forschungsprojekte konnten die HdWM-Kolleg*innen nach erfolgreicher Bewerbung an der HdWM holen. Die letzte Projektbewilligung erfolgte gerade erst im Februar 2021 zum Thema ‚Partnerships for Digital Education Readiness‘.

Themen

Tags

Pressekontakt

Janina Reichert

Janina Reichert

Kommunikation und Marketing +49 (0)621 490 890-91

Hochschule der Wirtschaft für Management

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge mit Managementschwerpunkt an. Um den Studierenden Praxis- und Auslandserfahrung zu ermöglichen, unterhält die HdWM ein breites Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot erlaubt Fach- und Führungskräften lebenslanges Lernen und rundet das Bildungsangebot der HdWM ab. Das Lehrpersonal der HdWM verfügt über praktische Unternehmenserfahrung und beteiligt sich aktiv in der Forschung, z. B. in der digitalen Bildung, Gesundheit und Management sowie DevOps. Der Internationale Bund (IB) ist Mehrheitsgesellschafter und unterstützt die Hochschule durch seine jahrelange Expertise in der Gestaltung des Bildungsmarkts.

Praxiserfahrung bereits im Studium

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Managementanforderungen moderner Unternehmen auszubilden. Darum verfügen alle Studiengänge über verschiedene Praxiselemente, um den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die HdWM bringt Studierende während des Studiums zielgerichtet mit Partnerunternehmen zusammen und erlaubt es ihnen, schon im Studium Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Straße 4-6
68163 Mannheim
Deutschland